Boban Blazevski Java Developer im BRZ

Beschreibung des BRZ

Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist der marktführende IT Service Provider im Public Sector und damit Teil der kritischen Infrastruktur, die Österreich auch in Zeiten wie diesen stets verlässlich am Laufen hält. Unsere Anwendungen und Services erleichtern Behördenwege und einen schnellen Zugang zu hoch relevanten Infos für die Bevölkerung als auch für die Wirtschaft unseres Landes. Sicherheit und Gesundheit stehen für uns an erster Stelle. Daher führen wir derzeit unsere Recruiting-Interviews, aus sicherer Entfernung aber mit gewohnt offenem Ohr, primär in Teleworking. In der Finalrunde freuen wir uns dann aber wie gewohnt auf ein persönliches Kennenlernen mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten. BRZ - mit starker IT durch diese herausfordernden Zeiten.


Wir vergeben Topjobs mit Sinn, denn unsere Services erleichtern über 8 Millionen Bürgerinnen und Bürgern das Leben!

Software Engineering - Access Management (w/m/d)

Ref. 859

Unser Team beschäftigt sich mit Anwendungsentwicklungen im Bereich Digital Government sowie mit der Integration von E-Government Services für die österreichische Bundesverwaltung. Das "Access Management" bildet dabei die Basiskomponente für die Zugriffs- und Rechtesteuerung, die allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der öffentlichen Verwaltung sowie Personengruppen mit übertragenen Verwaltungsaufgaben unter Wahrung der Standards des österreichischen Behördenportalverbundes zur Verfügung steht.

Ihre Aufgaben

  • Automatisierung von Prozessen:
    • Kompilieren und Paketieren von Software unter Linux mit der GNU Compiler Collection / RPM Package Manager
    • Installation und Konfiguration von Applikationen mit Puppet
    • Aufbau diversester Build Pipelines mit BitBucket, Jenkins und SonarQube
  • Entwicklung projektspezifischer Software-Lösungen und der Team-internen Automatisierung:
    • Development von Java Services mit dem Spring Framework (Spring Boot, Spring Data, Spring Security, Spring Web Flow)
    • Entwicklung und Dokumentation eines Puppet Moduls zur automatisierten Installation und Konfiguration fast aller eingesetzten Softwarekomponenten
  • Mitwirkung in Projekten:
    • Auf- sowie Ausbau von Softwarelösungen in den Projekten ÖGV und E-ID
    • Lösungsevaluierungen mit Shibboleth (Identity Provider)

Sie bringen mit

  • Einschlägige Berufserfahrung in der Entwicklung und Automatisierung von Softwarelösungen zur Zugriffs- und Rechtesteuerung
  • Java Kenntnisse (inkl. Spring Boot) sowie Know-how mit Application Servern (Apache Tomcat) / Webserver (Apache httpd) + Zertfikatshandling
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Linux (RHEL), Datenbanken (MySQL, LDAP), föderierten Authentifizierungs/Autorisierungsmethoden (SAML, OAuth, OIDC, JWT,…) und Shibboleth
  • Analytisches Denkvermögen sowie Genauigkeit
  • Teamgeist und selbstständige Arbeitsweise

Je nach Ausbildungsgrad und facheinschlägiger Berufserfahrung gilt laut BRZ-Kollektivvertrag ein Jahresbruttogehalt ab EUR 53.398,66 (keine All-In Vereinbarung vorgesehen). Bei mehrjähriger Berufserfahrung ist abhängig von den fachspezifischen Qualifikationen eine Überzahlung möglich. In dieser Position können Sie ab sofort in Vollzeit starten.

Wir sind bestrebt den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen und leben Chancengleichheit.

Interessiert?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Ihr Kontakt im BRZ

Gernot Bilek, +43 664 88956268, Talent Acquisition

Gernot Bilek

+43 664 88956268
Talent Acquisition

Kolleginnen und Kollegen berichten

Weitere Videos

Benefits im BRZ

Gleitzeit Ermäßigungen BRZ Academy Gesundheitsförderung Bewerbungsprogramme
Weitere Benefits des BRZ

Auszeichnungen

Auszeichnung familienfreundlicher Arbeitgeber Auszeichnung Best Recruiter 20/21

Weitere Stellen, die Sie interessieren könnten

Jobkategorie Software Entwicklung und Test

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Klicken Sie hier, um regelmäßig Informationen zu unseren Aktivitäten zu erhalten.