HeaderBild HeaderBild
Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist Marktführer bei E-Government-Lösungen für Österreich und eines der größten IT-Unternehmen des Landes. Wir beschäftigen mehr als 1.200 Mitarbeiter/innen und unser Umsatz lag 2017 bei 292 Mio. Euro. Das BRZ betreibt mehr als 400 IT-Anwendungen, die letztlich Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen zu Gute kommen (z. B. FinanzOnline, HELP.gv.at). Wir sind Technologiepartner der österreichischen Verwaltung bei der digitalen Transformation und unterstützen die Behörden dabei, Prozesse neu zu denken, einfacher und effizienter zu gestalten.

Lösungsarchitekt SAP DWH und BigData Lösungen (m/w)

Ref. 455
Werden Sie Teil des Lösungsdesign Teams des BRZ. Sie leben SAP Datawarehouse Lösungen, kennen sich mit großen Datenmengen aus und finden optimierte Lösungen. Weiters legen Sie Wert auf professionell abgewickelte Projekte. Gemeinsam mit dem Kunden und den internen Teams entwickeln Sie das Konzept von der ersten Idee bis zum umsetzungsreifen Projekt. Dabei nutzen Sie die Architekturstandards und Core-Komponenten des BRZ Leistungsportfolios.

Ihre Aufgaben

  • Analyse und Abbildung von Kundenanforderungen auf SAP (BI) Prozesse (inkl. Verantwortung für die Erarbeitung und Dokumentation der Architektur)
  • Weiterentwicklung und Verantwortung der Lösungsarchitektur im SAP BI
  • Leadfunktion für die Erarbeitung von Lösungskonzepten und technischen Leistungsbeschreibungen in Projekten
  • Technical Advisor und erster Ansprechpartner des Projektleiters/der Projektleiterin/des Bussiness Partner Managements (Sales)/Operations/Engineering … für alle übergreifenden technischen Fragen
  • Konzeption von Lösungen im Umfeld BigData, "unstructured Data Managment" und long time data retention

Sie bringen mit

  • Hochschulabschluss in Informatik oder vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige Berufspraxis im Bereich SAP BI und Architekturerfahrung
  • Guter Überblick über Einsatzgebiete und Möglichkeiten aktueller Technologien
  • Sehr gute Kenntnisse der SAP Anwendung BW/BI, Portal sowie der Anwendungsintegration mit SAP Process Integration (SAP PI)
  • Kenntnisse über SAP HANA + BW/4 HANA (bzw. BWonHANA) bzw. SAP Analytics Cloud (SAC) sind erwünscht
  • Gute Kenntnisse der SAP Anwendung ERP (bzw. S/4 HANA) sind von Vorteil
  • Erfahrungen im Umfeld großer SAP Transformationsprojekte sowie gemischten SAP/Non-SAP Umgebungen sind von Vorteil
  • Verständnis und Kompetenzen im Bereich BigData und offenen Standards im Enterprise Data Management sind von Vorteil (Hadoop, Open Enterprise Datahub,…)
  • Mehrjährige Erfahrung im Projektumfeld Datawarehouse, Betriebserfahrung wünschenswert
  • Vorteilhaft sind Erfahrungen mit BigData Projekten in Open-Source und Linux/Unix basierten Umgebungen
  • Hohes Abstraktions- und Analysevermögen, Koordinationsfähigkeit, vernetztes und lösungsorientiertes Handeln und Denken, sowie Weitblick in der Entwicklung von betriebsoptimierten Lösungen
  • Hohes Interesse an der Marktentwicklung von Datawarehouse und BigData Technologien und Trends
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten

  • Gestaltungsspielraum in einem stark wachsenden Umfeld
  • Ein herausragendes Weiterbildungsangebot
  • Hervorragende Karriereoptionen und attraktive Laufbahnen
  • Flexible, faire und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Ein Büro mit sehr guter Anbindung und Infrastruktur im Herzen Wiens (Wien Landstraße)
Für diese Position gilt ein kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt ab EUR 67.701,48. Abhängig von Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich. 
Im Rahmen der Frauenförderung ist das BRZ bestrebt, den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen. Bei gleicher Qualifikation in Bezug auf das Anforderungsprofil werden Frauen bevorzugt behandelt.

Interessiert?

Bewerben Sie sich einfach über unser Online-Bewerbungsformular!

Ihre Ansprechperson für die ausgeschriebene Position ist Kristine Unlayao (Telefon: +43 664 88723986 )
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×