HeaderBild HeaderBild
Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist Marktführer bei E-Government-Lösungen für Österreich und eines der größten IT-Unternehmen des Landes. Wir beschäftigen mehr als 1.200 Mitarbeiter/innen und unser Umsatz lag 2017 bei 292 Mio. Euro. Das BRZ betreibt mehr als 400 IT-Anwendungen, die letztlich Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen zu Gute kommen (z. B. FinanzOnline, HELP.gv.at). Wir sind Technologiepartner der österreichischen Verwaltung bei der digitalen Transformation und unterstützen die Behörden dabei, Prozesse neu zu denken, einfacher und effizienter zu gestalten.

HR-Controlling (w/m)

Ref. 453
Der Geschäftsbereich Human Resources umfasst die Organisationseinheiten Personal, Facility Management und Internes IT- & Demand Management.
In Ihrer Rolle als HR Controllerin bzw. HR Controller sind Sie für den gesamten Bereich zuständig. Sie sind direkt bei der Bereichsleitung HR angesiedelt und arbeiten eng mit der Abteilung Controlling zusammen. Sie übernehmen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in Zeiten des Wachstums und der Neuausrichtung unseres Unternehmens.

Ihre Aufgaben

  • Sie arbeiten bei der Festlegung und Erstellung des Personalbudgets mit
  • Sie führen Abweichungsanalysen und HR-Forecasts durch
  • Sie übernehmen die Verantwortung für das laufende HR-Reporting und dessen Weiterentwicklung
  • Sie erstellen und analysieren steuerungsrelevante HR-Kennzahlen und führen Ad-hoc Auswertungen inkl. visueller Aufbereitungen durch
  • Sie verantworten zudem das Bereichscontrolling für die Abteilungen Human Resources, Facility Management und internes IT- und Demand Management
  • Sie unterstützen und arbeiten bei HR-Projekten mit

Sie bringen mit

  • Sie haben ein betriebswirtschaftliches Studium oder eine vergleichbare wirtschaftliche Ausbildung abgeschlossen
  • Sie verfügen über mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im HR Controlling
  • Sie besitzen MS-Excel Expertenwissen, idealerweise modulspezifisches SAP Know-how (ideal SAP-HCM) sowie allgemeine Affinität zu IT-Tools
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse von HR-Prozessen sowie Basiswissen im Bereich Gehaltsverrechnung
  • Sie arbeiten strukturiert, selbständig und agieren proaktiv
  • Sie verfügen über analytisches Denkvermögen und hohe Zahlenaffinität
  • Sie besitzen die Fähigkeit, sich flexibel auf neue Herausforderungen einzulassen

Wir bieten

  • Gestaltungsspielraum in einem stark wachsenden Umfeld
  • ein herausragendes Weiterbildungsangebot
  • hervorragende Karriereoptionen und attraktive Laufbahnen
  • flexible, faire und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • ein Büro mit sehr guter Anbindung und Infrastruktur im Herzen Wiens (Wien Landstraße)
Für diese Position gilt ein Jahresbruttogehalt ab EUR 51.451,96 lt. Kollektivvertrag der BRZ GmbH (Berufseinsteiger nach Uni/FH ab 35.580,58). Abhängig von Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich. Diese Stelle ist ab sofort in Vollzeit zu besetzen.
Im Rahmen der Frauenförderung ist das BRZ bestrebt, den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen. Bei gleicher Qualifikation in Bezug auf das Anforderungsprofil werden Frauen bevorzugt behandelt.

Interessiert?

Bewerben Sie sich einfach über unser Online-Bewerbungsformular!

Ihre Ansprechperson für die ausgeschriebene Position ist Mag. Karina Lang (Telefon: 0043 6648340314)
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×