HeaderBild HeaderBild
Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist Marktführer bei E-Government-Lösungen für Österreich und eines der größten IT-Unternehmen des Landes. Wir beschäftigen mehr als 1.200 Mitarbeiter/innen und unser Umsatz lag 2017 bei 292 Mio. Euro. Das BRZ betreibt mehr als 400 IT-Anwendungen, die letztlich Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen zu Gute kommen (z. B. FinanzOnline, HELP.gv.at). Wir sind Technologiepartner der österreichischen Verwaltung bei der digitalen Transformation und unterstützen die Behörden dabei, Prozesse neu zu denken, einfacher und effizienter zu gestalten.

Business Intelligence Expert (w/m)

Ref. 306
Das Team konzentriert und professionalisiert die BRZ-Kompetenzen für die Neuimplementierung, Wartung und den Betrieb von modernen BUSINESS-INTELLIGENCE- und BIG-DATA-Systemen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter analysieren Kundenanforderungen, erstellen technische Lösungskonzepte, beraten in der Umsetzung sowie im Einsatz der Tools und implementieren hochwertige Lösungen. In dieser Rolle erwarten Sie abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben aus einer breiten Basis an State-of-the-Art-Technologien.

Ihre Aufgaben

Sie beraten und betreuen unsere Kunden in einem kompetenten und engagierten Team bei
  • Konzeption, Analyse, Umsetzung und Betrieb von Lösungen für
  • Reporting, BI-Applikationen, Datamanagement und Data Warehouse
Sie sind im intensiven Kontakt mit allen Fachbereichen unserer Kunden und
  • Leiten eigenverantwortlich Teilprojekte oder Projekte
  • Erheben und analysieren Anforderungen
  • Konzipieren und implementieren Berichte, Applikationen und Datenmodelle
  • Verantworten die Qualitätssicherung
  • Führen Rollouts und Schulungen durch
  • Begleiten im laufenden Betrieb und modernisieren bestehende Lösungen
  • Entwickeln Ihre Fertigkeiten und unsere BI-Standards laufend weiter

Sie bringen mit

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH oder Universität) oder äquivalente Erfahrung
  • Erfahrung im BI und Analytics Umfeld (Datenverarbeitung/-management, Reporting(-Software))
  • Kenntnis gängiger relationaler Datenbanken, SQL (DML, DDL, Procedures) und MDX
  • Erfahrung im Bereich DWH, Data Vault, Datenintegration und -management von Vorteil
  • Kenntnisse in der Erarbeitung und Umsetzung technischer Spezifikationen
  • Lernbereitschaft, Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Genaue, analytische und strukturierte Arbeitsweise

Wir bieten

  • Gestaltungsspielraum in einem stark wachsenden Umfeld
  • Ein herausragendes Weiterbildungsangebot
  • Hervorragende Karriereoptionen und attraktive Laufbahnen
  • Flexible, faire und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Ein Büro mit sehr guter Anbindung und Infrastruktur im Herzen Wiens (Wien Landstraße)
Für diese Position gilt ein kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt ab EUR 50.050,36 ohne All-In Vereinbarung. Abhängig von Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich.
Im Rahmen der Frauenförderung ist das BRZ bestrebt, den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen. Bei gleicher Qualifikation in Bezug auf das Anforderungsprofil werden Frauen bevorzugt behandelt.

Interessiert?

Bewerben Sie sich einfach über unser Online-Bewerbungsformular!

Ihre Ansprechperson für die ausgeschriebene Position ist Kristine Unlayao (Telefon: +43 664 88723986 )
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×