MarcelBuljovcicSystemManager im BRZ

Beschreibung des BRZ

Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist der marktführende IT Service Provider im Public Sector und damit Teil der kritischen Infrastruktur, die Österreich auch in Zeiten wie diesen stets verlässlich am Laufen hält. Unsere Anwendungen und Services erleichtern Behördenwege und einen schnellen Zugang zu hoch relevanten Infos für die Bevölkerung als auch für die Wirtschaft unseres Landes. Sicherheit und Gesundheit stehen für uns an erster Stelle. Daher führen wir derzeit unsere Recruiting-Interviews, aus sicherer Entfernung aber mit gewohnt offenem Ohr, primär in Teleworking. In der Finalrunde freuen wir uns dann aber wie gewohnt auf ein persönliches Kennenlernen mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten. BRZ - mit starker IT durch diese herausfordernden Zeiten.


Wir vergeben Topjobs mit Sinn, denn unsere Services erleichtern über 8 Millionen Bürgerinnen und Bürgern das Leben!

Client Release Management (w/m/d)

Ref. 1265

Das Team fokussiert sich primär auf Kundenprozesse und Lösungen für Organisationen mit jeweils mehr als 1.000 Mitarbeiter/innen. Es werden mandantenfähige, skalierbare Infrastruktur-Lösungen unter Berücksichtigung kundenspezifischer Anforderungen für die genannte Kundengruppe entwickelt und betrieben. Die Entwicklung und der Betrieb einer sicheren, performanten und kostenoptimierten Windows-Client-Infrastruktur für diverse Kunden im Bundesumfeld zählen zu den Aufgaben dieses Teams.

Ihre Aufgaben

  • Prozessverantwortung für den Client Release‐Prozess und dessen Aktualisierung in Abstimmung mit dem Kunden inkl. der Definition von unterschiedlichen Releasetypen
  • Bereitstellung von Richtlinien, die den Roll-Out von Releases auf den unterschiedlichen Umgebungen (REF, INT, PREPROD, PROD) unterstützen
  • Erstellung von Rollout-Plänen (Jahres- und Monatsreleaseplan) in Abstimmung mit dem Kunden
  • Kommunikation der vorgenommenen Priorisierung an die Stakeholder und Koordinierung der Vorgehensweise
  • Identifizierung von Abhängigkeiten, Aufnahme von Risiken sowie Erarbeitung der Abarbeitungsreihenfolge
  • Begleitung der Umsetzung und Unterstützung bei der Lösung von operativen Problemen nach dem Rollout

Sie bringen mit

  • Abgeschlossene IT-Ausbildung (Uni, FH, HTL)
  • Mind. 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung im Release Management mit komplexen integrierten IT-Systemen
  • Erfahrung mit Tools und Werkzeugen für das Release- und Konfigurations-Management
  • Einsatz- und Lernbereitschaft sowie zeitliche Flexibilität (Bereitschaftseinsätze und Wartungsfenster)
  • Praktische Erfahrung in den Prozessen Incident- und Problem- Management

Je nach Ausbildungsgrad und facheinschlägiger Berufserfahrung gilt laut BRZ-Kollektivvertrag ein Jahresbruttogehalt ab EUR 44.022,58 bei vollständiger Erfüllung des Anforderungsprofils. Diese Gehaltsangabe bezieht sich auf eine Vollzeitanstellung im Ausmaß von 38,5 Wochenstunden, darüber hinaus geleistete Mehrleistung wird ausgeglichen. Bei mehrjähriger Berufserfahrung ist abhängig von den fachspezifischen Qualifikationen eine Überzahlung möglich. Sie können in dieser Position ab sofort in Vollzeit starten.

Wir sind bestrebt den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen und leben Chancengleichheit.

Interessiert?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Ihr Kontakt im BRZ

Paul Posch, +43 664 88956432, Talent Acquisition

Paul Posch

+43 664 88956432
Talent Acquisition

Kolleginnen und Kollegen berichten

Weitere Videos

Benefits im BRZ

Gleitzeit Ermäßigungen BRZ Academy Gesundheitsförderung Bewerbungsprogramme
Weitere Benefits des BRZ

Auszeichnungen

Auszeichnung familienfreundlicher Arbeitgeber Auszeichnung Best Recruiter 20/21

Weitere Stellen, die Sie interessieren könnten

Jobkategorie System-, Netzwerk- und Datenbank-Management

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Klicken Sie hier, um regelmäßig Informationen zu unseren Aktivitäten zu erhalten.